Unsere Grundhaltungen

Im Jahr 2017 wurden die Grundhaltungen der Vinzentiushaus Offenburg GmbH im gesamten Unternehmen besprochen, auf der Klausur im November 2017 angenommen und beschlossen sie in Kraft zu setzen. Wir akzeptieren innerhalb unserer Strukturen jeden Menschen mit seinen individuellen Bedarfen und Bedürfnissen.

  • TOLERANZ bedeutet für uns, jedem Menschen in einem bestimmten Rahmen sein Sein zu ermöglichen.
  • Wir gewähren einen VERTRAUENSVORSCHUSS, dieser kann wachsen oder auch nachlassen
  • Wir sind sorgsam in unseren ENTSCHEIDUNGEN, uns ist aber bewusst, nicht allen gerecht zu werden.
  • WERTSCHÄTZUNG ist eine Grundlage unserer Arbeit. Sie ist Anerkennung und Motivationsantrieb.
  • Wir begegnen uns auf Augenhöhe.
  • Wir behandeln alle Menschen mit RESPEKT, so, wie wir selbst behandelt werden wollen.
  • Höflichkeit, Verbindlichkeit, Respekt und Begegnung auf Augenhöhe sind für uns keine Floskeln, unser Anliegen ist es, diese Begriffe täglich zu leben.
  • Wir sind uns der eigenen WERTE bewusst. Wir halten uns an Regeln und sind bestrebt, die größtmögliche Transparenz einzuhalten.
  • Wir gehen mit KRITIK konstruktiv, angemessen und sachlich um. Diese darf offen und zeitnah ausgesprochen werden.