Unser Netzwerk

 

Die Vinzentiushaus Offenburg GmbH ist eine gemeinnützige GmbH und Mitglied im Caritasverband der Erzdiözese Freiburg. Das Unternehmen bietet eine hohe Versorgungssicherheit für ältere Menschen in einem Netzwerk an. Die Angebote und Leistungen sollen dem Wunsch der Menschen nach Eigenverantwortung und Selbstbestimmung entsprechen. Deshalb bieten wir eine integrative Versorgung an. Ist z.B. die Versorgung im häuslichen Umfeld nicht mehr hinreichend sicher zu stellen, so kann ein nahtloser Übergang in eine betreute Wohnform angeboten werden. Die Vernetzung zwischen ambulanten, teilstationären und stationären Einrichtungen hat in der Vinzentiushaus Offenburg GmbH eine große Bedeutung. Die Reihenfolge unserer Dienstleistungen und Wohnformen stellt sich daher wie folgt dar: 

  • Beratungsstelle für Menschen mit Versorgungs- und Pflegebedarf im Marienhaus
  • Ambulante Pflege und Betreuung zu Hause (Sozialstation St. Ursula, Offenburg)
  • Seniorenwohnungen, Betreuung und Pflege mit ambulanter Pflege (Betreute Wohnanlagen: Fidelis Park, Wasserstraße, Prädikaturstraße in Offenburg und seit 01.01.2015 die Betriebsträgerschaft des Betreuten Wohnens im Aenne-Burda-Stift)
  • Tagespflege am Marienhaus und Tagespflege im Vinzentiushaus
  • Selbstbestimmte ambulante Wohngemeinschaften für ältere und/oder leicht pflegebedürftige Menschen (St. Elisabeth, Appenweier und Wohnen am Waldbach)
  • Pflegeheime, allgemeine stationäre Pflege (Marienhaus, Vinzentiushaus beide in Offenburg)
  • Stationäre Wohngemeinschaften für Demenzkranke (Vinzentiushaus Offenburg)
  • Hospiz Maria Frieden