Spenden

Wir alle wünschen uns ein selbstbestimmtes und aktives Leben bis ins hohe Alter. Doch was passiert, wenn dieser Plan scheitert? Was ist mit den Menschen, die ohne Hilfe nicht mehr in der Lage sind, ihren Alltag zu meistern? Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes wird bis zum Jahr 2030 die Zahl der pflegebedürftigen Menschen um 50 Prozent ansteigen. Diese Entwicklung stellt uns alle in den kommenden Jahren vor große Aufgaben, die es gemeinsam zu meistern gilt.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit stehen ältere und pflegebedürftige Menschen mit ihren Bedürfnissen und Wünschen. Wir alle tragen die Verantwortung, die nicht nur in der Sicherung der Unterbringung und Versorgung liegt. Denn Senioren brauchen vor allem Aufmerksamkeit, Zuwendung und Beschäftigung. Unsere Aufgabe ist es dafür zu sorgen, dass alle Menschen in Würde alt werden können. Helfen auch Sie uns dabei. Jeder Beitrag hilft - egal ob groß oder klein. Zusammen können wir viel erreichen.

Helfen Sie mit einer Spende, die ankommt.

Als gemeinnützige GmbH ist das Unternehmen nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet. Die vorhandenen Mittel werden zeitnah und ausschließlich für das Wohlergehen unserer Bewohner und Klienten eingesetzt und verwendet. Ihre Spende kommt ohne Abzug von Verwaltungskosten zu 100 Prozent dort an, wo sie gebraucht wird.

Menschen, denen es gut geht, wollen andere daran teilhaben lassen  und unterstützen uns mit einer einmaligen oder regelmäßigen Spende. Menschen, die einen lieben Angehörigen verloren haben, wollen im Namen des Verstorbenen für die Betreuung und Pflege in unseren Einrichtungen danke sagen und unterstützen uns mit einer Kondolenzspende. Sie wollen für einen bestimmten Zweck spenden? Sprechen Sie uns an, damit wir gemeinsam die bestmögliche  Verwendung finden.

Unser Spendenkonto:

Vinzentiushaus Offenburg GmbH
Stichwort "Spende"
Volksbank in der Ortenau
IBAN: DE43 6649 0000 0000 1899 01
BIC: GENO DE 61 OG1